Heiratet man Ende März, erwartet man nicht unbedingt knackige -8,5°C wenn man sich vormittags um 10 Uhr auf den Weg zur Trauung respektive Verpartnerung macht. Aber diese unwirklichen Temperaturen in Verbindung mit dem kalten, kalten Ostwind der so oft in Berlin um die Häuser zieht tat der liebevollen und herzlichen Stimmung bei Robert und Zorans kleiner, feiner und entspannter Hochzeit keinen Abbruch. Nach der Zeremonie im Standesamt Prenzlauer Berg folgte ein Empfang am Alten Nationalmuseeum wo mit Familie und Freunden auf die Liebe der beiden Männer angestoßen wurde. Zum anschließenden Dinner im Fischers Fritz im Regent Hotel am Gendarmenmarkt gelangten wir per Pedes, Gelegenheit für einige Paarfotos des deutsch-mazedonischen Liebespaares. All in all, a wonderful day and a perfect match!